Geldgeschenke

Herzen aus Geldscheinen falten

 

Zeitaufwand: 5 Minuten

Wie ein boom boom boom boom Boomerang, komm ich immer wieder bei dir an ♫♪

Kennt ihr das Lied noch? Ach ja, Blümchen war schon die Heldin des ein oder anderen Mädchens 😉
Als ich dieses Geldgeschenk am Vorbereiten war, lief mir der Song ständig durch den Kopf. Ich glaub ich war noch viiiel zu klein um den Text zu verstehen, aber er hat sich einfach fest verankert. Wir alle werden doch gern mal zurück in unsere Kindheit gebracht – zumindest in Gedanken.

Vielleicht könnt ihr ja dem Beschenkten auch eine Freude machen und ihn mit diesem Geldgeschenk ein Stück zurück in die Kindheit bringen.
So ein Herz taugt natürlich aber auch als Brautpaargeschenk was, oder zum Valentinstag, für den Enkel, zum Geburtstag der Schwester oder Freundin – ich glaub, es gibt genug Anlässe dafür.

Und Geld einfach nur im Umschlag zu verschenken ist… naja, langweilig. Es macht viel mehr her, wenn man ein bisschen kreativ ist und sich ein wenig Mühe mit seinem „praktischen“ Geschenk gibt. Und dieses Geldherz ist in einfachen 5 Schritten schon gefaltet. Das dauert auch nur ein paar Minuten und ich finde den Effekt umso schöner!

So einfach geht’s:

 

 

Schritt 1: Halbieren

Den Geldschein in der Mitte nach oben falten.
Die geschlossene Seite sollte nach unten zeigen.

 

 

 

 

Schritt 2: Flügel hochklappen

Den Geldschein von links und rechts zur Mitte falten.

 

 

 

 

 

Schritt 3: Spitze Ohren

Geldschein umdrehen und bei beiden Flügeln die obere Hälfte zur Mitte falten, sodass eine Spitze entsteht.

 

 

 

 

Schritt 4: Ohren anlegen

Nun nochmal beide Spitzen ein wenig nach unten klappen.

 

 

 

 

 

 

Schritt 5: Wie ein boom boom boom boom Boomerang

Geldschein nochmal umdrehen und schon ist euer Herz fertig.

 

 

 

Ihr könnt den Geldschein übrigens problemlos mit Klebestreifen oder Washi Tape fixieren. Das lässt sich später spurlos und einfach entfernen.

Fertig ist euer Herz! Nun könnt ihr ganz einfach dekorieren. Schaschlickspieß rein, oder auch nicht, Bändchen drum, Schleife befestigen… lasst euer Herz sprechen 🙂

 

 

Im Übrigen: Wenn ihr das Herz hier falten könnt, gibt es hier auch eine Anleitung zum Falten von einem Pferd oder Einhorn – ganz easy!

 

 

 

 

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.