Aus der Küche,  Aus der Küche,  Geschenke,  Handgemachtes,  X-Mas,  Zauberhaft Süßes

Schneemannsuppe

Dick eingemummt in die Winterjacke und mit gefütterten Schühen stürzen wir die Haustür rein, ins Warme und Kuschelige. Draußen ist es eisig und man ist gut durchgefroren. So schön es draußen ist: Es geht nix darüber, wenn man danach ins warme wohlige Heim zurück kommt. Und jetzt heißt es: Kuschelsocken an, ab auf die Couch unter die Decke und was Warmes trinken. Hach, das war als Kind toll, und heute mach ich es noch ganz genauso. Man muss sich einfach diesen einen Moment nehmen um wieder aufzutauen. Muggelig kuschelig! 🙂


Diese Schneemannsuppe wärmt von innen. Und erwärmt unser Herz gleich dazu! Was man als Kind geliebt hat, liebt man auch als Erwachsener. Eine schöne kräftige Schokolade, mit zart verlaufenen Marshmallows. Da geht einem das Herz auf, oder!

Jeder liebt heiße Schoki! Also eignet sich diese Schneemannsuppe auch super als Geschenk, vielleicht für Nikolaus, oder auch als Mitbringsel, als selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk – das liegt immerhin deutlich im Trend.
Es geht super schnell, ist als Last Minute Geschenk perfekt und kommt sicherlich nicht nur bei den Kleinen an.

Ihr braucht für zwei Tassen nur :
500 ml Milch,
3 EL gute Trinkschokolade,
2 EL geraspelte Zartbitterschokolade
und so viele Marshmallows wie ihr wollt!

Einfach Milch erwärmen, Schokolade rein, bis alles geschmolzen ist, Marshmallows rein und kurz umrühren, damit auch diese anfangen zu schmelzen und schon könnt ihr genießen und in Erinnerung an Kindheitstage schwelgen 🙂

Das lässt sich natürlich, abgesehen von der Milch, auch alles in einem Glas dekorieren und ihr habt ein perfektes Geschenk, das den Beschenkten hoffentlich genauso in nostalgischen Erinnerungen schwelgen lässt!
Wer möchte, kann natürlich auch noch eine kleine Anleitung beilegen. Das lässt sich nett als Spruch verpacken, auch wenn wahrscheinlich noch jeder ganz genau weiß, wie Mama früher die heiße Schoki zubereitet hat. Einen schönen Spruch hab ich überall  im Internet gefunden, und dann ein bisschen angepasst. Hier teile ich ihn gern mit euch:

 

Schneemannsuppe wärmt von innen,
dazu muss man so beginnen:

Die Milch mach heiß, Schokolade dazu,
die Marshmallows schmelzen im Nu.

Es dauert gar nicht lange,
oh das wird lecker – keine Bange.

Nun ist sie zum Genießen bereit,
habt eine schöne Weihnachtszeit.

 

Berichtet mir gerne mal, ob das auch so ne Art Tradition für euch ist, oder welche Traditionen ihr alternativ dazu kennt, ich freu mich immer auf neue Ideen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.